Im Dunkeln starten - im Hintergrund die Hohe Gaisl
Zum Planer hinzufügen
Zurück

Aktivitäten | Dolomiten

Plätzwiese - Heimkehrerkreuz

Level

Leicht

Dauer

3 h 27 min

Strecke

8,70 km

Max. Höhe

2 305 m

Aufstieg

379 m

Abstieg

388 m

Die Plätzwiese ist eine der schönsten Hochalmen Südtirols. Im Sommer ein Paradies für Botanik und Geologie in den Dolomiten. Im tief verschneiten Winter hat dieses Hochplateau einen besonderen Reiz.

Um die Weihnachtszeit gibt es hier an wenigen Tagen im Jahr ein ganz besonderes Naturschauspiel zu beobachten, welches mittlerweile kein Geheimtipp mehr ist. Wer um die Wintersonnenwende den Weg auf den Dürrenstein wagt, der sieht die Sonne genau zwischen der Großen und Westlichen Zinne aufgehen, hinter der Westlichen Zinne verschwinden, und anschließnd in den Himmel emporsteigen. Ähnlich erlebt man dieses Schauspiel auch auf dem Heimkehrerkreuz um diese Zeit.

Wir starten am Parkplatz Plätzwiese im Stockdunkeln. Vorbei am Gasthaus Plätzwiese steigen wir mit den Schneeschuhen gleich links bei der Kapelle aufwärts. Nach etwa 20 Minuten verlassen wir den Weg, welcher auf den Dürrenstein führt, und gehen rechts Richtung Almhütte weiter. Diese lassen wir rechts neben uns und ziehen links aufwärts, oberhalb der Dürrensteinhütte zum Heimkehrerkreuz. Das Heimkehrerkreuz, auch Strudelkopf genannt, erreichen wir nach ca. 2 Stunden. Das Kreuz ist ein Gedenken an die Gefallenen im Weltkrieg und idealer Aussichtspunkt auf die Drei Zinnen. Nach Weihnachten erleben wir dasselbe Naturschauspiel wie auf dem Dürrenstein. Beim Aufstieg und Warten auf die Morgendämmerung ist uns noch kalt. Dann kommt die Sonne, die uns gleich aufwärmt. Ein ganz spezielles Licht umgibt uns, und wir erleben das neue Jahr mit einem guten Gefühl. Ein 360 Grad Panorama zeigt uns nicht nur die famosen Drei Zinnen, sondern auch den Monte Pana, Cristallo, Piz Popena, die Hohe Gaisl, Seekofel und Dürrenstein.

Wir stapfen nun wieder abwärts zur Dürrensteinhütte, vorbei an Ruinen aus dem 1. Weltkrieg. Kaum zu glauben, dass Leute im Winter hier im Krieg überlebten. Bei der Dürrensteinhütte geht es nun nur noch gemächlich retour zum Parkplatz.

Mehr anzeigen
Im Dunkeln starten - im Hintergrund die Hohe Gaisl
schließen

Hotels in der Nähe

Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Hotel Rainer
Hotel Rainer
Sexten - Drei Zinnen - Dolomiten
S
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Hotel Moritz
Hotel Moritz
Toblach - Drei Zinnen - Dolomiten
unsere Empfehlung
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Hotel Laurin
Hotel Laurin
Toblach - Drei Zinnen - Dolomiten
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Hotel Simpaty
Hotel Simpaty
Toblach - Drei Zinnen - Dolomiten
S
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Alpenwellnesshotel St. Veit
Alpenwellnesshotel St. Veit
Sexten - Drei Zinnen - Dolomiten
Auf dem Laufenden bleiben

Newsletter abonnieren

Newsletteranmeldung

Newsletter abonnieren

Auf dem Laufenden bleiben
schließen