Hotel in Welschnofen – inmitten einer geschichtsträchtigen Umgebung

Ihre Unterkunft in Welschnofen führt Sie mitten in die Geschichte der Großen Dolomitenstraße, die schon 1909 eröffnet wurde. Es war die erste Straße, die gezielt den Tourismus in diesen Teil der Alpen bringen sollte. Über 109 km durchquert sie die Dolomiten von Westen nach Osten. Sie beginnt in Bozen und endet in Cortina d’Ampezzo. Gebaut wurde die Straße von Österreich, wozu die heute italienischen Provinzen Bozen, Belluno und Trient bis 1918 gehörten. Die Architekten, die die Straße planten, waren hingegen Italiener.

Unsere Hotels in Welschnofen

Unterkunft in Welschnofen zwischen Wiesen und Wäldern

Der Ort Welschnofen ist von prächtigen Wiesen und Wäldern umgeben, Sie haben von Ihrer Unterkunft in Welschnofen aus einen unvergleichlichen Blick auf den Rosengarten. Das imposante Bergmassiv gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe, es erglüht rosarot in der Abendsonne und weiß sagenhafte Legenden um den Zwergenkönig Laurin zu erzählen. Durch die natürlichen Gegebenheiten eröffnen sich Möglichkeiten für den Wintersport ebenso wie zum Wandern und Biken. Daher ist Welschnofen immer eine Reise wert.

Hotel in Welschnofen inmitten einer beeindruckenden Natur

Wer Urlaub in Südtirol macht, findet an diesem Ort alles, was er von dieser herrlichen Region erwartet. Die beeindruckende Natur in den Dolomiten ist großartig, es locken wunderschöne Wanderungen, von den freundlichen Menschen werden Sie begeistert sein. Im Hotel in Welschnofen schließlich werden Sie mit der ausgezeichneten Südtiroler Küche verwöhnt.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK