Trentino-Südtirol entdecken

#1 - Wo befindet sich Südtirol?

Südtirol ist eine autonome Provinz, und gleichzeitig Teil der nördlichsten Region Italiens: Trentino-Südtirol. Charakteristisch für das “Land der Berge” sind die imposanten Gebirgsketten, die kristallklaren Seen sowie weitläufige Wiesen- und Almlandschaften. Die Provinz hat 535 774 Einwohner bei einer Gesamtfläche von 7 400 km². Im Norden grenzt Südtirol an Österreich, im Westen an die Schweiz, im Südwesten an die Lombardei und im Südosten an Venetien. Unsere Heimat besteht aus 116 Gemeinden, die Hauptstadt ist das bezaubernde Bozen. Besonderheit: Mehr als 60 Prozent des Gebiets liegen auf einer Höhe von über 1 550 Metern. Als beliebtes Reiseziel weiß Südtirol jedes Jahr Tausende von Gästeherzen für sich zu gewinnen. 

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#2 - Woher kommt der Name Südtirol?

Woher der Name unserer geliebten Provinz stammt? Das ist immer noch Gegenstand heftiger Debatten. Wahrscheinlich ist die Namensgebung auf einen Geländenamen zurückzuführen, der später auf das gesamte Herrschaftsgebiet der Grafen von Tirol überging. Sicher ist: der Namen Tirol ist vorrömischen Ursprungs. Im italienischsprachigen Raum ist Südtirol als Alto Adige oder Sudtirolo bekannt. Der Begriff Alto Adige wurde 1810 geprägt, als die napoleonischen Truppen das Gebiet besetzten und es dann an das Königreich Italien abtraten. Da das südliche Tirol am Oberlauf der Etsch (Adige) liegt, entschieden sich die Franzosen für den Namen "Haut Adige".

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#3 - Wird in Südtirol Deutsch gesprochen?

Die autonome Provinz Bozen ist offiziell dreisprachig. Italiener, Deutsche und Ladiner leben mit ihren jeweiligen kulturellen Besonderheiten neben- und miteinander. Der deutschen Muttersprachler fühlt sich die Mehrzahl der Südtiroler zugehörig (etwa 69 %); es folgen die italienischen Muttersprachler (etwa 26 %). 4,5 Prozent der Bevölkerung gehören der ladinischen Sprachgruppe an. Wenn Sie den melodischen Klänge der ladinischen Sprache lauschen möchten, sind Sie im Gadertal und im Grödnertal an der richtigen Adresse.  Alle Südtiroler werden ab der 1. Schulklasse sowohl in italienischer als auch in deutscher Sprache unterrichtet (in den vorwiegend ladinischsprachigen Gemeinden findet der Hauptteil des Unterrichts auf Ladinisch statt). Was Ihnen bei Ihrem Urlaub in Südtirol sicher begegnen wird: deutsch-tiroler Dialekte in allen Variationen!

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#4 - Welche Traditionen gibt es in Südtirol?

Dank seiner langen und bewegten Geschichte ist Südtirol reich an Traditionen, die ebenso faszinierend wie bereichernd sind. Sie kennen doch bestimmt das Törggelen? Nein? Im Herbst wird bei diesem traditionellen Festessen nicht nur der neue Wein verkostet, sondern auch deftige Schmankerl serviert. Schon mal von den Schuhplattlern gehört? Eine Männer- oder Frauengruppe in landestypischen Lederhosen schwingen die Hüften und klatschen dabei rhythmisch mit den Händen auf Oberschenkel und Schuhe – ein riesiger Spaß für alle Beteiligten. 
Eine beliebte Traditionsveranstaltung sind die Weihnachtsmärkte. Im Dezember schmücken diese stimmungsvollen, märchenhaften Märkte die idyllischen Altstädte und Dorfzentren. In diese Zeit fallen auch die teuflischen Krampus-Umzüge am 5. Dezember. 

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#5 - Wo kann man die Südtiroler Dolomiten bewundern?

Die Dolomiten: eine weltberühmte Gebirgskette und UNESCO-Weltnaturerbe, das alle Natur- und Bergbegeisterten in seinen Bann zieht. Die "bleichen Berge" erstrecken sich über fünf Provinzen: Südtirol, Trentino, Belluno, Udine und Pordenone. Der höchste Gipfel ist die Marmolada mit 3 342 m – ganz bequem auch mit der Seilbahn erreichbar. Generell bietet die Berglandschaft Naturerlebnisse für jedes Alter und Leistungsniveau. Die Farben, Formen, Landschaften und unglaublichen Gipfel machen diese Gebirgskette zum Sehnsuchts- und Ausflugsort – und das ganzjährig. Die Südtiroler Dolomiten umfassen den Schlern, den Rosengarten, die Geislergruppe, die Drei Zinnen, Lang- und Plattkofel und noch viele weitere Berggiganten mehr. Wagen Sie ein Abenteuer in den für uns allerschönsten Bergen der Welt!

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#6 - Welche sind die bedeutendsten Berge in Südtirol?

Welcher Alpinist kennt sie nicht? Die Sellagruppe, die Geislergruppe, die Sarntaler Alpen, die Ötztaler Alpen... kurzum, die Berglandschaft Südtirol scheint endlos und wir können uns nicht entscheiden, welcher Berg der schönste im Land ist. Die alpine Welt unserer Provinz besticht mit einem unwiderstehlichen Charme und lädt Wanderer, Bergsteiger und Naturliebhaber ganzjährig zum Eintauchen in ihre farbenfrohen Landschaften ein. Der Ortler ist mit 3 899 m die höchste Erhebung Südtirols. Der Rosengarten (2 981 m) knackt zwar nicht die magische Dreitausender-Grenze ist aber berühmt für seine charakteristisches rotes Leuchten. Der wohl bekannteste Fotospot in Südtirol: Die Drei Zinnen (2 999 m, 2 973 m, 2 875 m), das Wahrzeichen der Dolomiten schlechthin, gehören zu den markantesten Bergen des gesamten Gebietes.  

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#7 - Welche sind die wichtigsten Seen in Südtirol?

Möchten Sie Ihr Ziel lieber zu Fuß oder mit dem Auto erreichen? Um Südtirols Seenlandschaft zu entdecken ist beides möglich. Einige der schönsten Seen, wie der Pragser Wildsee, der Reschensee, der Karersee oder der Kalterer See, sind mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar. Andere kleinere, abgelegenere Bergseen sind dagegen nur über idyllische Naturpfade erreichbar. Das kühl-erfrischende Wasser, die smaragdgrüne Farbe und das Bergpanorama verleihen den Bergseen einen unvergleichlichen Charme. Diese Charakteristiken sorgen dafür, dass sie bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt sind. Und das Beste: Bei Ihrem Bergabenteuer entdecken Sie oft die schönsten Plätzchen – und ein idyllischer Bergsee ist oft nicht weit. 

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#8 - Welche ist die beste Jahreszeit für einen Aufenthalt in Südtirol?

Sie lieben die Natur? Nichts wie ab nach Südtirol. Um herauszufinden, welche Jahreszeit am besten zu Ihnen passt, stellen Sie sich die Frage: Welches Aktivprogramm erfüllt mich? Wir versprechen: Ob Sommer, Winter, Frühling oder Herbst – Südtirol ist 365 Tage im Jahr eine Reise wert und bietet ein breites Spektrum an Aktiv- und Entspannungsmöglichkeiten. Der Winter steht ganz im Zeichen des Sports, des vielseitigen Wellnessangebots und der idyllischen Weihnachtsmärkte. Der Herbst hingegen ist ideal für Spaziergänge in der bunten Natur und die Verkostung typischer Produkte. Der Frühling ist zauberhaft und versprüht einen betörenden Duft – ideal für alle, die Frieden und Ruhe suchen. Der Sommer steht im Zeichen von langen Bergwanderungen, Picknicks am See und Action aller Art. Welche Jahreszeit ist Ihre? 

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#9 - Was sind typisch-traditionelle Gerichte?

Wer schon einmal in Südtirol war, der weiß: Die traditionellen Gerichte sind köstlich, vielfältig und unwiderstehlich. Knödel, Schlutzkrapfen, Nocken, Speck, Tirtlen, Schüttelbrot, Krapfen, Strudel, Kaiserschmarrn und mehr – ob süß oder herzhaft, die Südtiroler Gerichte mit ihrem unverwechselbaren Geschmack werden Sie überzeugen. Diese Spezialitäten können Sie auch hoch oben in den Bergen – in urigen Berghütten oder bewirtschafteten Almen – verkosten und genießen. Sie besuchen Südtirol im Herbst? Verpassen Sie auf keinen Fall das Törggelen: typische Gerichte, neuer Wein, zünftige Musik und die Südtiroler Herzlichkeit warten auf Sie!

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken

#10 - Welche Aktivitäten kann man in Südtirol unternehmen?

Das Aktivprogramm in Südtirol ist so facettenreich wie das Land selbst und variiert von Saison zu Saison. Ihnen stehen alle Türen offen, Sie wählen aus einer riesigen Auswahl und erleben Abenteuer genau in Ihrem Tempo. Aktivitäten unter freiem Himmel sind sicherlich die aufregendsten: Skifahren, Rodeln, Eislaufen, Skilanglauf und Schneeschuhwandern im Winter; Wandern, Klettern, Mountainbiking oder (E-)Biking, Rafting und Gleitschirmfliegen im Sommer. Außerdem warten ganzjährig Wanderabenteuer für jedes Leistungsniveau, ein vielseitiges Kulturprogramm und die ruhespendenden Spa-Landschaften zukunftsweisender Hotels und Resorts auf Sie. Unser Tipp: Erkunden Sie die historischen Ortskerne auf eigene Faust – bestimmt entdecken Sie zahlreiche kunsthistorische Schätze sowie Burg- und Schlossanlagen.

Mehr anzeigen
Trentino-Südtirol entdecken
Übersicht aller Betriebe

Was auch immer Sie suchen

Hotels in Südtirol

Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Hotel Moritz
Hotel Moritz
Toblach - Drei Zinnen - Dolomiten
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Famelí - small family & spa resort
Famelí - small family & spa resort
Olang - Bruneck & Umgebung
S
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Hotel Christof
Hotel Christof
Eppan - Südtirols Süden
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Residence Desiree
Residence Desiree
Meran - Meran & Umgebung
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Hotel Waldhof
Hotel Waldhof
Percha - Bruneck & Umgebung
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Oliven-& Genusshotel Hirzer
Oliven-& Genusshotel Hirzer
Schenna - Meran & Umgebung
Auf dem Laufenden bleiben

Newsletter abonnieren

Newsletteranmeldung

Newsletter abonnieren

Auf dem Laufenden bleiben
schließen