Das Kloster Säben erinnert an griechische Prachtbauten

Als Akropolis Tirols wurde das historische Kloster Säben einst bezeichnet und von hier aus wurde der christliche Glaube ins ganze Land hinausgetragen. Inzwischen wird das Kloster in Südtirol in erster Linie als Bildungseinrichtung genutzt und nur noch einige Nonnen wohnen auf dem Anwesen. Gerade Ruhesuchende finden im Kloster den passenden Rückzugsort, denn hier steht die Erholung im Mittelpunkt. Ein spannender Wanderweg führt direkt von Klausen zum Kloster und wer davon noch nicht genug hat, der kann sich auf den Keschtnweg begeben. Dieser führt vom Kloster nach Feldthurns. Im Herbst sorgen die Mischwälder dabei für eine wahre Farbenpracht und neben den zahlreichen Kastanienbäumen fallen den Wanderern insbesondere die vielfältigen Weinreben ins Auge.

Rund um das Klöster Säben wird der Gaumen verwöhnt

Wer sich für ein Kloster in Südtirol entscheiden möchte, der wird mit Säben die richtige Wahl treffen. Viele familiengeführte Gasthäuser sorgen in unmittelbarer Nähe für kulinarische Köstlichkeiten und auch Törggelen ist hier möglich. Immer wieder sorgt das Kloster in Südtirol für Furore und bietet seinen Besuchern viel Abwechslung. Wer derzeit mit seinen Reiseplanungen beschäftigt ist und noch kein festes Ziel hat, der wird in Südtirol eine ganze Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten finden. So muss Urlaub sein.

Unsere Hoteltipps in der Nähe

In wenigen Klicks zum Traumurlaub! Stellen Sie jetzt Ihre unverbindliche Anfrage an unsere Hotels in Südtirol:
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK