Wandern im Nationalpark Stilfserjoch
Zum Planer hinzufügen
Zurück

Freizeittipps | Vinschgau

Wandern im Nationalpark Stilfserjoch bietet viel Abwechslung

Der Nationalpark Stilfserjoch ist ein Naturjuwel

Wer auch in der kalten Jahreszeit einen aufregenden Ausflug in die Natur im Vinschgau unternehmen möchte, sollte sich für eine Wanderung durch den Nationalpark Stilfserjoch entscheiden. Beim Schneeschuhwandern finden Sie Erholung und Entspannung inmitten eines der schönsten Naturparks Italiens. Aktivsportler dürfen sich auf eine wunderschöne Landschaft inmitten der alpinen Bergwelt freuen. Auch in den Sommermonaten sorgen herrliche Wanderwege für Abwechslung und machen den Nationalpark Stilfserjoch zur ersten Wahl für Naturfreunde.

Der Nationalpark ist eines der größten Naturschutzgebiete Europas und erstreckt sich auf einer Fläche von über 130 000 Hektar. Hier gibt der Mensch der Natur noch Raum und Schutz, um sich frei zu entfalten. Daher gibt es in diesem Idyll viele seltene Tierarten zu entdecken. In Schlanders und im Ultental sind zwei Besucherzentren untergebracht, in denen sich Nationalparkbesucher informieren können.

Die Stilfserjoch-Passstraße ist die höchste Passstraße Italiens und alljährlich eine der herausforderndsten Etappen des Giro d’ Italia. Radfahrer und Motorradfahrer tummeln sich in den Sommermonaten in diesem Gebiet und bewältigen die 48 Kehren auf der Südtiroler Seite mit Motor- oder Muskelkraft.

Mehr anzeigen
schließen

Natur in Südtirol

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.
von
Auf dem Laufenden bleiben

Newsletter abonnieren

Newsletteranmeldung

Newsletter abonnieren

Auf dem Laufenden bleiben
schließen