Die älteste Stadt Tirols

Das Herz des Eisacktals

Das älteste Städtchen in Südtirol: Brixen hat 21.000 Einwohner und ist somit nach Bozen und Meran die drittgrößte Gemeinde in der Provinz. Die Stadt überzeugt nicht nur mit kulturellen Sehenswürdigkeiten, sondern auch mit den wunderschönen Bergen und Almen. Deshalb darf ein Besuch bei Ihrem Urlaub in Südtirol auf der To-Do Liste nicht fehlen.

Die Entstehung der tausendjährigen Stadt

Die Geschichte

Die Geschichte der Stadt Brixen hat schon vor mehr als 10.000 Jahren begonnen, als während der Jungsteinzeit die ersten Siedlungen entstanden. Mit der Zeit wuchsen diese zu einer kleinen Stadt zusammen, wobei im Jahre 1150 ringsherum eine Mauer gebaut wurde. Neue Gebäude wurden errichtet und der Verwaltungssitz des Bischofs wurde erbaut. Während des Weltkriegs war Brixen eine Lazarettstadt und erlitt dadurch schwere Zeiten. Genau wie Bozen, ging Brixen in dieser Zeit an das italienische Königreich über. Sie wollen mehr erfahren? Ihr Hotel in Südtirol liefert Ihnen sicherlich gerne ein paar Hintergrundinformationen.

Brixen hat so einiges zu bieten

Die Sehenswürdigkeiten

Das Kloster Neustift wurde 1442 erbaut und begeistert die Besucher mit der romanischen Kirche, dem gotischen Kreuzgang und der hauseigenen Bibliothek, wo Sie etwa 92.000 Bände zählen können. Auch der wunderschöne Garten lädt zum Verweilen ein. Neben den vielen Kirchen und Klöster, hat der Brixner Dom eine ganz besondere Bedeutung, da er der wichtigste Sakralbau von Südtirol ist.

Das Kloster und der Dom sind nicht die einzigen Gebäude, welche Sie unbedingt besuchen müssen. Auch die Hofburg, in der sich das Diözesanmuseum befindet ist aufgrund der Kunstsammlungen vom Mittelalter bis zur Neuzeit auf jeden Fall sehenswert. Sie würden gerne ein zweites Museum besuchen. Dann ist das Pharmaziemuseum sicherlich eine gute Wahl. Darin wird der Fortschritt der Arzneimittel in den letzten 400 Jahren veranschaulicht. 

Die Badewelt Acquarena mit ihren zahlreichen Wasserbecken und Rutschbahnen begeistert insbesondere Familien rund um das Jahr. Ein Wellness- und Fitnessbereich mit Sauna, Massagen, Whirlpool und Regenduschen sorgt für Erholung und Ausgeglichenheit.

Im Winter ist der romantische Christkindlmarkt auf dem Domplatz ein besonderes Erlebnis.

 

Die Plose

Der Freizeitberg von Brixen

Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, lädt Sie der 2.500 Meter hohe Hausberg Plose ein, verschiedene Touren zu unternehmen. Von hier aus ist eine Wanderung bis zum Würzjoch möglich, wo Sie die schroffen Gipfel der Südtiroler Dolomiten bewundern können. Ein perfekter Ausgleich, nach einer historischen Stadtbesichtigung. Ihr Hotel in Südtirol wird Ihnen gerne ein paar gute Ratschläge bezüglich Ihres Tagesausflugs geben.

Buchen Sie Ihr Hotel in Südtirol und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub in der Stadt und auf dem Berg.

Unsere Hotels in Brixen

Unterkünfte in Brixen in Südtirol

Die Auswahl an Hotels in Brixen in Südtirol ist groß und bietet für jeden Geschmack die passende Unterkunft. In Ihrem Hotel können Sie neben Erholung, Sport und Wellness auch köstliche Südtiroler Speisen genießen. Die Küche Südtirols hat italienische und österreichische Einflüsse: Von italienischen Klassikern wie Pizza und Pasta über Knödel und Hammelbraten bis hin zu Kaiserschmarrn und Apfelstrudel gibt es hier alles, was das Feinschmeckerherz begehrt. Zur traditionellen Küche passen Weißweine aus der Region, die zu den besten in ganz Italien gehören. 

So schön ist Brixen ...

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK