Langlaufen in Südtirol ist in Sulden am Ortler besonders panoramareich

Sulden am Ortler (ital. Solda all'Ortles) ist ein Skigebiet, in dem man auch das Langlaufen in Südtirol praktizieren kann. Das Ortlergebiet liegt im Südtiroler Vinschgau. Skifahrer und Snowboarder freuen sich in diesem Gebiet über 44 km Pisten und 10 Aufstiegsanlagen. Das Skigebiet liegt auf einer Höhe von 1.900 m bis 3.250 m. Moderne Bergbahnen bringen die Wintersportler ohne Wartezeiten hinauf zu den schneesicheren Pisten. Skifahrer sind regelmäßig sehr begeistert über die großartige Gletscherwelt. Der Ortler selbst erreicht eine Höhe von 3.905 m und zählt damit zu den höchsten Gipfeln der italienischen Alpen.

Skigebiet Sulden am Ortler für unvergessliche Erlebnisse

Sulden am Ortler

Dieses Skigebiet zeichnet sich durch familienfreundliche Preise, tolle Angebote und eine herausragende Gastronomie aus. Loipen gibt es auf einer Gesamtlänge von 7 km. Darunter fällt auch die FIS-homologierte Höhenloipe von 1.850 bis 1.940 m, die um Sulden herum in der Talsohle zu finden ist. Sie gilt als höchst schneesicher, das Panorama ist gigantisch.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK