Schöneben am Reschenpass

Vom Berg zum See

In Schöneben am Reschenpass ist der Name Programm: Das sonnenverwöhnte Skigebiet liegt inmitten der wunderschönen Seelandschaft und ist auch während des Frühlingsurlaubs in Südtirol noch schneesicher. Nicht nur das Skigebiet selbst, sondern auch der nahegelegene Reschensee laden zu abwechslungsreichen Wintersportarten ein: Hier können Besucher Eislaufen, Kiten, Eissegeln und Langlaufen.

Spaß und Action

Auf insgesamt 40 Pistenkilometern fehlt es den passionierten Skifahrern und Snowboardern, aber auch den Familien und Genussskifahrern an nichts. Für die ersten Skiversuche bieten sich vier leichte Pisten, die sehr gut zum Üben geeignet sind, an. Zwei mittelschwere und vier schwere Pisten sorgen für Spannung und Action auf höchstem Niveau. Auch Natur- und Landschaftsgenießer kommen durch das traumhafte Panorama auf ihre Kosten. Außerdem ermöglichen mehrere 4er und 6er Sessellifte Spaß mit Freunden oder der ganzen Familie auch während den Auffahrten.

Kinder können es kaum erwarten, „Schönis Kinderland“ zu entdecken, wo sie das Skifahren von ihren Skilehrern spielerisch lernen können. Übrigens – die Skischule Reschen wurde sogar mehrmals mit dem Kindergütesiegel in Gold ausgezeichnet! Für Begeisterung bei Freestylern sorgt der im Zentrum des Skigebietes gelegene und mehrfach ausgezeichnete Snowpark. Besonders beliebt ist er aufgrund seines abwechslungsreichen Set-Ups und des größten Kickers im Park. Dieser ist mit 13 Metern ein echter Höhepunkt für Shredder.

Die Funslope als Highlight

Das Highlight des Skigebiets Schöneben ist eine Funslope mit der ersten und einzigen zweistöckigen Doppelschnecke in den Alpen. Außerdem sorgen eine dynamische Schneeschnecke, feine Steilkurven und eine flotte Wellenbahn für ein ganz besonderes Fahrerlebnis. Am Ende der Piste verabschiedet sich das Maskotten „Slopy“ von seinen Gästen, bevor diese ins Hotel in Südtirol zurückkehren.

Für Partyhungrige nach dem Skispaß gibt es in Schöneben sogar mehrere Stationen für ausgelassene Stimmung und Après Ski. Eine Neuheit ist das „Sciuri“ Lokal an der Talstation der Kabinenbahn. Aber auch jene, die den Tag in gemütlichen Beisammensein verbringen wollen, finden in den zahlreichen Einkehrmöglichkeiten in Schöneben ihren Platz.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK