Im Naturpark Rieserferner-Ahrn zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite

Ein Ausflug in einen Naturpark sollte für die ganze Familie zum Erlebnis werden und der Naturpark Rieserferner-Ahrn erfüllt dieses Kriterium ohne Probleme. Er ist der wasserreichste Naturpark in ganz Südtirol – die unzähligen Gebirgsbäche laden zum Verweilen und Träumen ein. Natürlich kommt auch das Abenteuer nicht zu kurz, und alle Generationen werden ganz gebannt auf die tosenden Wasserfälle blicken. Diese hört man schon aus von weitem und es ist immer wieder unglaublich zu sehen, welche Kraft die Natur entwickeln kann. Die Felsschluchten rauben einem den Atem und ziehen die Besucher in ihren Bann. Selbstverständlich können die Besucher im Naturpark auch einen Blick auf die mächtigen Dreitausender erhaschen. Auf einer Fläche von 31.505 Hektar können die Besucher die Landschaft Südtirols von einer völlig neuen Seite kennenlernen und auf dieses Erlebnis sollte niemand verzichten.

Der Naturpark Rieserferner-Ahrn lädt zum Wandern ein

Naturpark Rieserferner-Ahrn

Natürlich darf ein Urlaub in Südtirol auch mit sportlichen Betätigungen in Verbindung stehen. Im Naturpark Rieserferner-Ahrn ist die Natur in vielen Bereichen noch nahezu unberührt. Das macht eine Wanderung durch den Naturpark so interessant, denn künstlich angelegten Flächen begegnet der Wanderer hier keinesfalls. Vielmehr wird aufgezeigt, wie schön die unberührte Natur sein kann. In Kombination mit den Wasserfällen und den herrlichen Gebirgsbächen findet man hier eine Landschaft vor, die ihresgleichen sucht.

Unsere Hoteltipps

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK