Pragser-Wildsee-Wanderung – ein Naturerlebnis für Groß und Klein

Der Pragser Wildsee, auch als „Perle der Dolomitenseen“ bezeichnet, liegt im Pragsertal, das zwischen Niederdorf und Welsberg vom Pustertal abzweigt. Den geologischen Ursprung des Sees bildet ein natürlicher, durch eine Mure entstandener Staudamm. Die Umrundung dieses Naturjuwels ist im Rahmen einer gemütlichen Wanderung möglich, die sich besonders gut für Familien mit Kindern eignet. Einige Abschnitte des westlichen Ufers sind problemlos auch mit dem Kinderwagen begeh- und befahrbar.

Wanderurlaub in Südtirol – den Pragser Wildsee in voller Schönheit genießen

Familienwanderung vom Pragser Wildsee zur Grünwaldalm

Vom Parkplatz Pragser Wildsee führt die Tour zunächst entlang der Westküste des Sees taleinwärts zum Fuß der imposanten Seekofel-Nordwände. Auf einem breiten Schotterweg führt die Pragser-Wildsee-Route weiter durch das Grünwaldtal zur idyllischen Grünwaldalm, die ein gemütliches Plätzchen zum Rasten und Verweilen bietet. Sobald Sie wieder am Wildsee ankommen, führt Sie der Weg über die schroffere Süd- und Ostseite und über einen reizvollen Steig mit Stufen und Geländern zum Ausgangspunkt am Parkplatz zurück.

Unsere Hotels in der Nähe

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK