Allerheiligen in Südtirol

Friedhofsbesuch und Leckereien für die Kinder

Flackernde Kerzen drängen sich durch den Nebel im Spätherbst, wenn die Menschen an Allerheiligen ihren Verstorbenen gedenken. Die Flammen am Friedhof sind ein Zeichen dafür, dass die geliebten Verwandten und Freunde noch immer in den Herzen ihrer Angehörigen wohnen. In einigen Tälern geht dem Feiertag ein köstlicher Brauch voran. Am 31. Oktober gehen beispielsweise die Kinder von Ulten auf „Lotter-Mission“. Mit einstudierten Gedichten betteln sie im Dorf um süße Krapfen. Das Kropfenlottern ist eine alte Tradition, die die junge Generation wiederaufleben lässt.

Am nächsten Tag heißt es allerdings fit sein für die Kinder, denn die Paten kommen mit Geschenken und einer leckeren Fochaz-Henne für die Mädchen und einem Fochaz-Hasen für die Jungs zu Besuch. Früher hatte man für teure Geschenke kein Geld, so hat sich dieser Brauch bis heute gehalten.

Mehr anzeigen

Kultur in Südtirol

Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Allerheiligen in Südtirol
Partschinser Wasserfall
Vinschgau
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Allerheiligen in Südtirol
Schreibmaschinenmuseum
Meran & Umgebung
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Allerheiligen in Südtirol
Schloss Maretsch
Südtirols Süden
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Allerheiligen in Südtirol
Volkskunst- und Krippenmuseum Maranatha
Bruneck & Umgebung
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Allerheiligen in Südtirol
Diözesanmuseum Hofburg Brixen
Brixen & Umgebung
Zum Planer hinzufügen
Vom Planer entfernen
Allerheiligen in Südtirol
Nationalparkhaus Stilfser Joch
Vinschgau
von
Auf dem Laufenden bleiben

Newsletter abonnieren

Newsletteranmeldung

Newsletter abonnieren

Auf dem Laufenden bleiben
schließen