Auf den Similaun im Schnalstal
Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

Freizeittipps | Vinschgau

Eine Gletschertour auf den Similaun

Eine Zweitagestour für erfahrene Alpinisten

Im wunderschönen Schnalstal beginnt diese Tour auf den Similaun, die sich ideal für eine Zweitagestour eignet. Von 1 711 Metern über dem Meeresspiegel, genauer gesagt in Vernagt am Vernagter Stausee, führt der Weg Nr. 2 durch das herrliche Tisental bis zur Similaunhütte am Niederjoch. Hier ist eine Nächtigung zu empfehlen. Wer dies in Betracht zieht, bitte einen Schlafplatz rechtzeitig reservieren, um Enttäuschungen vorzubeugen.

Der nächste Tag bringt den Gang über den Gletscher und den Eisgrat bis zum Gipfel. Bitte nur gut ausgerüstet und mit ausreichend Erfahrung diese Tour in Angriff nehmen!

Der Vinschgau ist ein ideales Urlaubsziel für alle Wanderer und Bergfreunde. Neben einem breiten und abwechslungsreichen Angebot an Wanderungen für jedes Konditionslevel und der herrlichen Landschaft zwischen Dreitausendern, verwöhnen die Unterkünfte im Vinschgau zwischen dem Reschensee und Kastelbell ihre Gäste mit kulinarischen Highlights und entspannenden Wellnessangeboten. Entdecken Sie die Wellnesshotels in Südtirol und genießen Sie alles, was Südtirol zu bieten hat.

Ausgangspunkt: Vernagt im Schnalstal 
Strecke: 15 Kilometer
Höhenmeter: 1 870 Höhenmeter
Gehzeit:  etwa 9,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: schwer 

Mehr anzeigen
schließen

Natur in Südtirol

Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Auf den Similaun im Schnalstal
Weißkugel
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Auf den Similaun im Schnalstal
Tschenglser Hochwand
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Auf den Similaun im Schnalstal
Hochwart
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Auf den Similaun im Schnalstal
Saldurspitze
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Auf den Similaun im Schnalstal
Hasenöhrl
Zur Merkliste hinzufügen
Von Merkliste entfernen
Auf den Similaun im Schnalstal
Veneziaspitzen
von
Auf dem Laufenden bleiben

Newsletter abonnieren

Newsletteranmeldung

Newsletter abonnieren

Auf dem Laufenden bleiben
schließen