Brixen & Umgebung

Die älteste Stadt Tirols versprüht einen ganz eigenen Charme. Flanieren unter den Brixner Lauben, eine Zeitreise in einer der zahlreichen Burgen unternehmen, aussichtsreiches Wander- und Skivergnügen auf der Plose erleben und vieles mehr erwartet Sie hier. Die Region ist die perfekte Kombination aus Cityflair, Naturidylle und Kulturspot.

Details anzeigen
Meran & Umgebung

Das Meraner Land vereint gekonnt alpine Gemütlichkeit mit mediterranem Feeling. Hier verbringen Sie einen Urlaub unter Palmen und auf Almen, in üppiger Naturlandschaft und mit viel Sonnenschein. Ausflüge führen in botanische Gärten, in den Naturpark und zu Aussichtsplattformen, aber auch unter den Veranstaltungen rund um die Kurstadt ist für jeden etwas dabei.

Details anzeigen
Vinschgau

Der Vinschgau ist die Region der krassen Gegensätze: flache, sattgrüne Täler vor mächtigen Dreitausendern. Vom artenreichen Nationalpark über einen geschichtsträchtigen Stausee bis hin zum beeindruckenden Gletscher stehen Ihnen hier unzählige Aktivmöglichkeiten offen. Das Sahnehäubchen: die einzigartigen kulturellen und kulinarischen Traditionen.

Details anzeigen
Südtirols Süden

Ab in den Südtiroler Süden! Hier sind Sie bestens aufgehoben, wenn Sie im Urlaub mediterrane Atmosphäre suchen. Der wärmste Badesee der Alpen lädt zum Entspannen ein, die Weinstraße hält, was der Name verspricht und die Landeshauptstadt hat einige kulturelle und archäologische Highlights, wie den Mann aus dem Eis, in petto.

Details anzeigen
Dolomiten

Die Dolomiten verzaubern ihre Besucher von der ersten Sekunde an. Sie bieten gewaltige Felsformationen, unbeschreibliche Ausblicke, eine jahrmillionenalte Geschichte und kristallklare Bergseen. Und mitten in dieser Idylle befinden sich urige und traditionelle Dörfer, die Sie mit Ihrer Kultur in ihren Bann ziehen.

Details anzeigen
Bruneck & Umgebung

Das beschauliche Städtchen Bruneck ist perfekt für alle, die es gern gemütlich angehen. Ein Bummel durch die malerischen Gassen, Pistenzauber auf dem Kronplatz, Südtirols Skigebiet Nummer eins oder eine Reise ins Bergwerk im urigen Ahrntal: Hier ist für jeden Freizeitgeschmack etwas geboten. Fun Fact: Hier befinden sich einige der sonnigsten Dörfer Südtirols!

Details anzeigen
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Zurück

Kultur

Ein kulinarisches Highlight für echte Genießer

Der Ursprung des Begriffs Törggelen

Gemütliches Beisammensein, ein Gläschen Wein, hausgemachtes Essen: Törggelen in Südtirol ist einfach ein unvergessliches Erlebnis. Doch um den Wein zu gewinnen, mussten früher viele Menschen zusammenarbeiten. Sie schufen den Wein noch mit eigener Kraft, denn die Trauben wurden mit einer „Torggl“ selbst gepresst. Sie interessieren sich für Wein und die Geschichte von Südtirol? Dann sollten Sie sich einen Urlaub in Ihrem Hotel in Südtirol nicht entgehen lassen. 

Torkeln nach zu viel Weingenuss? Nein! - Die wahre Bedeutung

Viele Menschen denken, dass Törggelen vom Wort „Torkeln“ kommt, also Schwanken durch Trunkenheit, doch dem ist nicht so. Törggelen leitet sich vom Lateinischen Begriff „torquere“ ab, was „pressen“, „winden“ und „drehen“ bedeutet. Der Name kommt vom Begriff „Torggl“, welche die südtirolerische Bezeichnung für eine Weinpresse ist. Diese Weinpresse spielte früher bei der Herstellung von Wein eine essentielle Rolle. Nachdem die Ernte stattgefunden hatte, musste aus den gewonnen Trauben, Wein produziert werden.

Die „Torggl“ - Harte Arbeit trotz Weinpresse

Die Weinpresse war das wichtigste Objekt der Traubenverarbeitung und wurde bis ins 20. Jahrhundert eingesetzt. In dieser „Torggl“ wurden als erstes die bereits mit Füßen zerkleinerten Weintrauben gegeben und anschließend mit 12-14 Meter langen und sehr schweren Balken bedeckt. Nachdem der Wein abgelaufen war, mussten die Arbeiter durch eine Spindel einen Stein umdrehen. Dadurch wurden die Stämme nach unten gedrückt und es entstand somit ein Druck. Dies stellte eine harte körperliche Arbeit dar. Anfangs wurde die Weinpresse meistens im Freien errichtet, erst später wurden Sie in Keller aufgebaut, damit auch bei schlechtem Wetter gepresst werden konnte. Erst nach 1960 wurden mechanische Pressen eingesetzt. Sie finden die Geschichte der „Torggl“ interessant und wollen mehr erfahren? Ihr Hotel in Südtirol kann ihnen sicherlich mehr verraten.

Die Welt der Museen - Tauchen Sie in die Geschichte ein

Alle Traditionsinteressierte und Kulturbegeisterte haben die Möglichkeit während des Urlaubs in Südtirol das Südtiroler Burgenmuseum in der Trostburg oberhalb von Waidbruck zu besuchen, wo sie die größte Weinpresse von Südtirol bewundern können.
Sie sind noch auf der Suche nach einem perfekten Urlaub? Entscheiden Sie sich für Ihr Hotel in Südtirol und tauchen Sie ein in unsere kulturelle, historische Welt.

Mehr anzeigen
schließen

Weitere Traditionen

Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Kirchtage
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Krampusbräuche
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Südtiroler Dialekt
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Ostereier färben und Heckspiele
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Herz-Jesu-Feuer
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Almabtriebe
von
Alle Traditionen anzeigen

Kultur in Südtirol

Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Sehenswürdigkeiten
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Traditionen
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Schlösser
Der Ursprung des Begriffs Törggelen
Museen
von