Südtirols Süden

Ab in den Südtiroler Süden! Hier sind Sie bestens aufgehoben, wenn Sie im Urlaub mediterrane Atmosphäre suchen. Der wärmste Badesee der Alpen lädt zum Entspannen ein, die Weinstraße hält, was der Name verspricht und die Landeshauptstadt hat einige kulturelle und archäologische Highlights, wie den Mann aus dem Eis, in petto.

Details anzeigen
Vinschgau

Der Vinschgau ist die Region der krassen Gegensätze: flache, sattgrüne Täler vor mächtigen Dreitausendern. Vom artenreichen Nationalpark über einen geschichtsträchtigen Stausee bis hin zum beeindruckenden Gletscher stehen Ihnen hier unzählige Aktivmöglichkeiten offen. Das Sahnehäubchen: die einzigartigen kulturellen und kulinarischen Traditionen.

Details anzeigen
Brixen & Umgebung

Die älteste Stadt Tirols versprüht einen ganz eigenen Charme. Flanieren unter den Brixner Lauben, eine Zeitreise in einer der zahlreichen Burgen unternehmen, aussichtsreiches Wander- und Skivergnügen auf der Plose erleben und vieles mehr erwartet Sie hier. Die Region ist die perfekte Kombination aus Cityflair, Naturidylle und Kulturspot.

Details anzeigen
Meran & Umgebung

Das Meraner Land vereint gekonnt alpine Gemütlichkeit mit mediterranem Feeling. Hier verbringen Sie einen Urlaub unter Palmen und auf Almen, in üppiger Naturlandschaft und mit viel Sonnenschein. Ausflüge führen in botanische Gärten, in den Naturpark und zu Aussichtsplattformen, aber auch unter den Veranstaltungen rund um die Kurstadt ist für jeden etwas dabei.

Details anzeigen
Bruneck & Umgebung

Das beschauliche Städtchen Bruneck ist perfekt für alle, die es gern gemütlich angehen. Ein Bummel durch die malerischen Gassen, Pistenzauber auf dem Kronplatz, Südtirols Skigebiet Nummer eins oder eine Reise ins Bergwerk im urigen Ahrntal: Hier ist für jeden Freizeitgeschmack etwas geboten. Fun Fact: Hier befinden sich einige der sonnigsten Dörfer Südtirols!

Details anzeigen
Dolomiten

Die Dolomiten verzaubern ihre Besucher von der ersten Sekunde an. Sie bieten gewaltige Felsformationen, unbeschreibliche Ausblicke, eine jahrmillionenalte Geschichte und kristallklare Bergseen. Und mitten in dieser Idylle befinden sich urige und traditionelle Dörfer, die Sie mit Ihrer Kultur in ihren Bann ziehen.

Details anzeigen
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Zurück

Kultur

Was gibt es beim Törggelen zum Essen?

Traditionelle Hausmannskost als kulinarische Besonderheit

Das Törggelen in Südtirol ist seit vielen Jahren Brauch und eine der beliebtesten Beschäftigungen, wenn die Blätter sich draußen bunt färben. Buschenschänke, Bauernhöfe und Gasthöfe laden zum „Schmausen“ ein. Dabei werden mit einfachen Zutaten, unterschiedliche traditionelle und geschmackvolle Gerichte gezaubert. Törggelen ist beim Urlaub in Südtirol einfach ein Muss! Ihr Hotel in Südtirol wartet bereits mit tollen Herbstprogrammen auf sie, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Ein Genusserlebnis von Angang an - Die Vorspeise

Als Vorspeise wird beim Törggelen meist eine Suppe serviert. Hierbei darf die nahrhafte und gesunde Gerstensuppe nicht fehlen. Sie wird auf der Basis von Gerste zubereitet und mit geräuchertem Schweinefleisch verfeinert. Als Alternative, werden oft auch typische Goulasch- oder Gemüsesuppen angeboten. Für all jene die keine Suppenliebhaber sind, gibt es natürlich Käse- oder Speckplatten, wobei alle Produkte natürlich aus Südtirol stammen.

„Schmeckt echt gut“ - Schlutzer oder Knödel?

Auch die traditionellen Bauerngerichte Schlutzkrapfen und Knödel stehen auf der Speisekarte ganz oben. Öfters werden Sie mit brauner Butter und Parmesan verfeinert und zusammen auf dem Teller als „Bis“ serviert. Knödel haben in Südtirol schon lange Tradition und werden in verschiedenen Variationen angeboten. Auch die sogenannten „Schlutzer“, welche in der Regel mit Spinat gefüllt sind, sind vom Törggelen nicht mehr wegzudenken.

Die Schlachtplatte - Das Hauptgericht

Zum Törggelen gehört eine Schlachtplatte natürlich auch dazu. Der Name stammt von der Anordnung der verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten auf dem Sauerkraut und den „Erdäpfelblattlen“. Von Blutwurst, Rippelen bis Selchfleisch ist alles dabei. Meist stellt die deftige, vielseitige Schlachtplatte das Highlight des Abends dar.

Ein süßer Abschluss - Der Nachtisch

Um den gemütlichen Törggele-Abend abzuschließen werden gerne süße Bauernkrapfen auf den Tisch gestellt. Diese bestehen aus einem hauchdünnen Teig und werden mit hausgemachten Marmeladen oder Mohn gefüllt. Doch auch die gebratenen Kastanien gehören zum krönenden Abschluss dazu. Na, sind Sie schon neugierig? Ihr Hotel in Südtirol wird ihnen sicher die zahlreichen Törggele-Möglichkeiten schildern. Für alle Kulinarik Fans und Traditionsbewunderer, welche gerne Abende in lustiger Gesellschaft ausklingen lassen wollen ist mit Sicherheit etwas Interessantes dabei. Buchen Sie Ihr Hotel in Südtirol und erleben Sie selbst den einzigartigen Geschmack der traditionellen Hausmannskost. Genießen Sie ihren Urlaub in vollen Zügen!

Mehr anzeigen
schließen

Weitere Traditionen

Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Almabtriebe
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Holzschnitzereien
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Herz-Jesu-Feuer
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Hexentanz am Würzjoch
Dolomiten
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Egetmann Umzug
Südtirols Süden
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Aprilesel
von
Alle Traditionen anzeigen

Kultur in Südtirol

Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Traditionen
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Sehenswürdigkeiten
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Schlösser
Was gibt es beim Törggelen zum Essen?
Museen
von