Felixer Weiher – Naturparadies für einen entspannten Badeurlaub in Südtirol

Der Felixer Weiher, auch unter dem Namen Tretsee bekannt, liegt im sonnenverwöhnten Deutschnonsberg in den nordwestlichen Ausläufern des Mendelkamms. Mit einer Gesamtfläche von 3,84 Hektar und einer maximalen Tiefe von drei Metern bietet er viel Platz für vergnügtes Plantschen während eines Badeurlaubs in Südtirol.

Der Tretsee in Südtirol – Garant für einen entspannten Urlaubsaufenthalt

Das blau-grün funkelnde Wasser des Felixer Weihers lädt Urlauber zum kurzweiligen Baden und Schwimmen ein. Eine kleine Insel lockt Sonnenanbeter an, während die 800 Meter lange Uferlinie unzählige Möglichkeiten zum Verweilen bietet. Wer ein schattiges Plätzchen bevorzugt, findet dieses am Rand des nahegelegenen Waldes.

Erreichbar ist der Tretsee in Südtirol über verschiedene Wanderwege, die in Richtung Osten weiter zum Gantkofel, der markanten nördlichen Erhebung des Mendelkamms, führen. Der See ist bekannt und beliebt, jedoch selten überfüllt. Damit eignet er sich bestens für Menschen, die Ruhe und Gemütlichkeit suchen.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK