Wolfsgrubener See – Erholen im Einklang mit der Natur

Unweit von Oberbozen liegt, eingebettet in dichtem, bis zum Seeufer reichendem Wald, der Wolfsgrubener See. Das natürlich entstandene und später ausgebaute Gewässer zählt mit seinem gesunden Moorwasser zu den saubersten Badeseen Italiens. Mit einer durchschnittlichen Sommertemperatur von 22 bis 24 °C ist der See bestens geeignet für eine Erfrischung und damit ein ideales Ziel für einen Badeurlaub in Südtirol.

Badeurlaub in Südtirol – Badespaß auf dem Rittner Sonnenplateau

Wolfsgrubner See

Von Oberbozen aus ist der auf 1.172 Höhenmetern gelegene See bequem zu Fuß in 25 Minuten zu erreichen. Für Autofahrer steht ein großer, kostenloser Parkplatz zur Verfügung. Neben dem Baden eignet sich das Gewässer auch zum Fischen. Geduldige Angler ziehen hier Karpfen, Schleien, Hechte oder Aale aus dem Wasser. Wanderfreunden verspricht eine gemütliche Tour um den Weiher Abwechslung und Entspannung in klarer Bergluft. Für das Plantschen im Wolfsgrubener See wird eine geringe Eintrittsgebühr erhoben. Umsonst schwimmen können Besitzer der RittenCard.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK